Programm Lichtfest Leipzig 2016

Leipzig erinnert an den 9. Oktober 1989

Mit den Rufen "Wir sind das Volk" und "Keine Gewalt" sammelten sich am 9. Oktober 1989 70.000 zum Marsch über den Leipziger Innenstadtring, um für Freiheit und Demokratie zu demonstrieren und damit den Weg zum Mauerfall, für die Einheit Deutschlands und Europas zu bereiten. Die dramatischen Ereignisse im Herbst 1989 bewegen noch heute.

Die Erinnerung daran halten die Leipzigerinnen und Leipziger jedes Jahr auf vielfältige Weise lebendig, ganz besonders das Gedenken an den 9. Oktober. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag Friedensgebet, Rede zur Demokratie und das Lichtfest Leipzig.

Leipziger und Gäste der Stadt erinnern an den Originalschauplätzen gemeinsam an die historischen Ereignisse. Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Filmvorführungen, Lesungen und viele andere Formate erreichen jedes Jahr tausende Besucher aller Generationen. Um die Koordinierung der zahlreichen Gedenkveranstaltungen kümmert sich bereits seit vielen Jahren die Initiative "Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig 9. Oktober 1989". Ihr gehören Bürger, Organisationen, Institutionen, Museen und andere Einrichtungen an, die einen direkten Bezug zum Herbst 1989 haben. Unterstützt wird die Initiative von der Stadt Leipzig. Veranstalter des Lichtfestes ist die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH.

Veranstaltungen am 9. Oktober 2016

17.00 Uhr: Friedensgebet, Nikolaikirche
Bereits seit 1982 hatten Friedens-, Umwelt-, und Menschenrechtsgruppen regelmäßig zu Friedensgebeten in die Nikolaikirche eingeladen. Von hier gingen im September 1989 die Montagsdemonstrationen aus. Nach den Friedensgebeten am 9. Oktober versammelten sich in der Leipziger Innenstadt schließlich mehr als 70.000 Menschen, um gewaltfrei zu demonstrieren – der Durchbruch für die Friedliche Revolution.

18.30 Uhr: Rede zur Demokratie, Nikolaikirche
Im Anschluss an das Friedensgebet findet in der Nikolaikirche die "Rede zur Demokratie" statt. Diese gehört seit 2001 zu den Kernveranstaltungen der Reihe "Herbst "89".
2016 wird Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, die Rede halten.

20.00 Uhr: Lichtfest Leipzig, Augustusplatz
Nach der großen Jubiläumsausgabe aus Anlass des 25. Jahrestages der Friedlichen Revolution auf dem gesamten Innenstadtring kehrte das Lichtfest Leipzig 2015 auf den Augustusplatz zurück und beschreitet thematisch neue Wege: Während bis 2014 die östlichen Nachbarländer und ihre Demokratiebewegungen im thematischen Fokus standen, richtet sich der Blick seit 2015 auf zivilgesellschaftliche Aspekte.  Den ganzen Abend sind die Besucher des Lichtfestes herzlich eingeladen, aus Tausenden Kerzen eine leuchtende "89" zu bilden.

Programmdetails folgen am 1. September.

Programm Lichtfest Leipzig 2015

"Freiheit - Gleichheit - Brüderlichkeit?"

Nach der Jubiläumsausgabe auf dem gesamten Innenstadtring ist das Lichtfest Leipzig am 9. Oktober 2015 thematisch neue Wege gegangen: Während in den vergangenen Jahren die östlichen Nachbarländer und ihre Demokratiebewegungen im Fokus standen, richtete sich der Blick nun auf zivilgesellschaftliche Aspekte. "Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit?" lautete das Motto in diesem Jahr. Die Identität des Einzelnen im einst geteilten und seit 25 Jahren wieder geeinten Deutschland war gedanklicher Ausgangspunkt des Programms auf dem Augustusplatz.

Die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der künstlerische Leiter des Lichtfestes, Jürgen Meier, haben für die Umsetzung prominente Mitstreiter gewinnen können: Der Schauspieler Florian Lukas schlüpfte stellvertretend in die Rolle derer, die zurückblicken. Vor dem Hintergrund historischen Ton- und Bildmaterials las er literarische Sequenzen. Aktuelle Bezüge steltlen die von der Journalistin und TV-Moderatorin Pinar Atalay vorgetragenen Nachrichten her. Die dritte Komponente des Abends bildete der Chor der Oper Leipzig. Als musikalisches "Wir" repräsentierte er die Gesellschaft und schuf ein Gegengewicht zu persönlicher Rückschau und schnelllebigen Nachrichten. Im Zusammen- und Wechselspiel von historischen und aktuellen Bildern, Texten und Musik entstand ein spannungsreiches Panorama.

Den ganzen Abend waren die Besucher des Lichtfestes natürlich wie auch in den Jahren zuvor herzlich eingeladen, aus Tausenden Kerzen eine leuchtende "89" zu bilden.

Veranstalter: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Programm Lichtfest Leipzig 2014

16 unterschiedliche Lichtinstallationen konnten im Jahr 2014 bewundert werden. Eine genaue Auflistung finden Sie auf der Unterseite: Lichtfestprojekte 2014