Lichtfest Leipzig als Video

Auf folgender Seite finden Sie eine Auswahl an Videos vorangegangener Lichtfeste.

Emotionaler Kurzfilm zum Lichtfest Leipzig 2016

Ein emotionaler Kurzfilm macht das Lichtfest Leipzig für alle jene, die das Ereignis 2016 versäumt haben, erlebbar. In einer spannenden Mischung aus eingesprochenen Texten von Sylvester Groth und Live-Mitschnitten der Bühneninszenierung wird das Motto "Mut – Werte – Veränderung" in den Fokus gerückt. Kommentare von Besuchern unterstreichen nicht nur die Stimmung vom 9. Oktober 2016, sondern zeigen auch eindrücklich, welche Anziehungskraft das Lichtfest sowohl für Leipziger als auch für Touristen hat.

Lichtfest Leipzig 2015 - Rücklick

Rund 25.000 Teilnehmer erinnerten am 9. Oktober 2015 auf dem Augustusplatz Leipzig an den Herbst `89. Unter dem Motto "Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit?" erlebten sie ein bewegendes künstlerisches Programm, das sich mit den Themen Integration und Identifikation, mit Heimat und Fremde beschäftigte. Eine multimediale Inszenierung mit Texten, Fotos, Videos und Musik zeigte historische und aktuelle Bezüge.

Die Hauptakteure des Abends – Schauspieler Florian Lukas (u. a. "Weissensee"), TV-Journalistin Pinar Atalay und der Chor der Oper Leipzig – setzten das Motto kritisch hinterfragend um. Beiträge aus den Bereichen Literatur, aktuelle Nachrichten und Musik wurden im Hintergrund auf einer großen Leinwand von historischen Bild- und Videoaufnahmen ergänzt. Parallel schufen die Besucher mit 10.000 Kerzen eine leuchtende "89". Der kurze Film zeigt sowohl Auszüge aus dem Programm als auch Eindrücke der Teilnehmer.

Lichtfest Leipzig zu Gast beim "Festival of Light" in Jerusalem

Beim "Festival of Light" vom 3. bis 11. Juni 2015 ließen Lichtkünstler aus aller Welt mit ihren Installationen die Altstadt Jerusalems erstrahlen – unter ihnen auch Jürgen Meier, künstlerischer Leiter des Lichtfests Leipzig. Er zeigte sein Kunstwerk aus Licht und Musik an der Fassade der Erlöserkirche mitten in der Jerusalemer Altstadt. Das Projekt mit den Titel "Hoffnung und Enttäuschung", bei dem per Videoinstallation ein Wasserfall aus der Kirche fließt, wurde erstmals zum Lichtfest Leipzig am 9. Oktober 2014 gezeigt. Dort verband es die drei Gotteshäuser entlang des Leipziger Innenstadtrings. Eine Besonderheit für das Lichtfest in Jerusalem: Als Intonation zu "Hoffnung und Enttäuschung" wählte Lichtkünstler Jürgen Meier das Oktett Es-Dur, op. 20 von Felix Mendelssohn Bartholdy. Dieses Werk wurde parallel im Rahmen einer "Leipziger Woche" im Kreuzgang der Erlöserkirche in Jerusalem dargeboten.

Lichtfest Leipzig 2014 - 25 Jahre Friedliche Revolution

Der Kurzfilm zeigt starke Impressionen vom Lichtfest Leipzig 2014. Am 9. Oktober 2014 gedachten die Leipziger an den Originalschauplätzen der Friedlichen Revolution im Herbst "89. Zahlreiche Politiker aus aller Welt nahmen an den Gedenkfeierlichkeiten und am Lichtfest Leipzig teil. Für eine Nacht wurde der komplette Innenstadtring für den Verkehr gesperrt, so dass 200.000 Menschen dem historischen Demonstrationsweg folgen konnten. 25 Kunstwerke internationaler Künstler waren entlang der 3,6 km langen Strecke zu sehen. © Leipzig Fernsehen

Lichtfest Leipzig 2014 - Film

"Tag der Entscheidung" in Leipzig gewürdigt: etwa 200.000 Teilnehmer gedenken beim Lichtfest Leipzig der Friedlichen Revolution vor 25 Jahren

Videobotschaften 2014

In einem 1-minütigen Beitrag äußern sich verschiedene Persönlichkeiten über die besondere Bedeutung, die der Herbst '89 in ihrem Leben hatte und wie sie diese Zeit des Umbruchs erlebten. Mit dabei sind Oberbürgermeister Burkhard Jung, MDR-Moderatorin Evelyn Fischer, die SoKo-Leipzig-Darstellerin Melanie Marschke sowie der ehemalige ZDF-Nachrichtensprecher Ruprecht Eser.

Lichtfest Leipzig 2014 - Künstlerstimmen

Anlässlich 25 Jahre Friedliche Revolution erstreckt sich der Kunst- und Bewegungsraum zum Lichtfest Leipzig 2014 erstmalig über den gesamten Ring. Entlang des historischen Demonstrationswegs stellen Licht-, Ton- und Video-Projektionen, Tanz, Performance und Musik reflektierende und hinterfragende Bezüge zwischen 1989 und 2014 her. Auf einer Strecke von 3,6 Kilometern wird an über 20 Stationen die Interaktion sicht- und erlebbar, werden Besucher zu Teilnehmern.

Lichtfest Leipzig 2014 - Erinnerungen und Eindrücke

Der 9.10.2014 ist ein besonderer Tag: Das Jubiläum der Friedlichen Revolution. Vor 25 Jahren marschierten die Leipziger Bürger für Freiheit und Demokratie. Auf dem historischen Demonstrationsweg fanden sich zum Lichtfest 2014 sowohl Zeitzeugen als auch junge Menschen ein, um gemeinsam 25.000 Kerzen zu erleuchten.

Lichtfest Leipzig 2014 Wahlraum: "I vote, I bulid"

Die Künstler Jonathan Richer und Arthur Sotto aus der Leipziger Partnerstadt Lyon stellen ihr Projekt "I vote, I build!" vor. Das Videomapping, an der Fassade des Neuen Rathauses lockte die Zuschauer in eine bunte, lebendige Welt voller Freiheiten und Meinungsvielfalt. Die Betrachter wurden außerdem an einen bedrückenden Ort, der die Werte Deutschlands und Europas zugunsten eines autoritären Regimes missachtet und verfremdet, geschickt.

Lichtfest Leipzig - Vorstellung aller Kunstprojekte

Leipzig gedenkt am 9. Oktober der Friedlichen Revolution mit dem Lichtfest in Leipzig. Dazu finden Sie hier eine ausführliche Audioslideshow mit allen teilnehmenden Künstlern und Veranstaltungsorten.

25 Jahre Friedliche Revolution - Lichtfest Leipzig - Folge 3

Die letzte von drei Folgen der Serie "25 Jahre Friedliche Revolution / Lichtfest Leipzig" nimmt die Zuschauer mit auf das Lichtfest Leipzig am Abend des 9. Oktober 2014. Redakteurin Maria Haase befragt Besucher nach ihren Eindrücken von heute und nach ihren Erinnerungen an den Herbst 1989. Außerdem kommen Künstler des Lichtfests zu Wort, die in Folge 1 und 2 schon bei der Projektplanung begleitet wurden: Sigrid Sandmann, Mischa Kuball und Ulrich Polster.

25 Jahre Friedliche Revolution - Lichtfest Leipzig - Folge 2

Die zweite von drei Folgen der Serie "25 Jahre Friedliche Revolution / Lichtfest Leipzig" begleitet unter anderem die Leipziger Mandy Härtel und Peter Dorndorf: Dass sie einmal einen Beruf ausüben könnten, der auch Berufung ist, haben 1989 weder Schneidermeisterin Härtel noch Kaffeeröster und -sommelier Dorndorf zu träumen gewagt.
Des weiteren wird die Hamburger Künstlerin Sigrid Sandmann bei den Recherchen zu ihrem Lichtfest-Beitrag, einer Licht-Wort-Projektion am InterCityHotel (Tröndlinring) gezeigt.

25 Jahre Friedliche Revolution - Lichtfest Leipzig - Folge 1

Die erste von drei Folgen der Serie "25 Jahre Friedliche Revolution / Lichtfest Leipzig" zeigt u.a. einen Blick in den Stasi-Bunker Machern. In der Umfrage "Erinnerungen an die Friedliche Revolution - Was hat sie gebracht" kommen viele Leipziger sehr persönlich zu Wort, wie der Herbst '89 ihr Leben verändert und geprägt hat.

Lichtfest Leipzig 2014 - Trailer

Das Lichtfest Leipzig 2014 wird sich anlässlich des Jubiläums "25 Jahre Friedliche Revolution" erstmalig auf den gesamten Innenstadtring, entlang des historischen Demonstrationsweges, erstrecken.

Hier geht es zur Programmübersicht!

HGB Symposium - "Wir sind das Volk"

In Vorbereitung auf das Lichtfest Leipzig initiierten HGB und LTM das Symposium "Wir sind das Volk"
 

Lichtfest Leipzig 2013 - "Wie geht's? Über Prag!"

Das Lichtfest Leipzig widmete sich am 9. Oktober 2013 der Rolle der damaligen Tschechoslowakei im Kontext der Friedlichen Revolution.

Hier geht es zur Projektseite!

Lichtfest Leipzig 2012 - Grenzen überwinden

Der Themenschwerpunkt des Lichtfest Leipzig 2012 lag auf Ungarn und stand unter dem Motto "Grenzen überwinden".

Hier geht es zur Projektseite!

Lichtfest Leipzig 2011 - Brückenschlag zwischen Leipzig und Danzig

Brückenschlag von Leipzig nach Danzig: Lichtfest Leipzig 2011 erinnerte in Deutschland und Polen an den Herbst '89.

Hier geht es zur Projektseite!

Lichtfest Leipzig 2010 - Leipzig feiert "20 Jahre Deutsche Einheit"

Am 9. Oktober 2010 lud das Lichtfest Leipzig mit "20 Jahre Deutsche Einheit" zum aktiven Erinnern auf den Augustusplatz ein.

Hier geht es zur Projektseite!

Lichtfest Leipzig 2009 - "Aufbruch Leipzig – 20 Jahre Friedliche Revolution und Einheit Europas"

150.000 Leipziger und Gäste aus aller Welt gedachten 2009 beim Lichtfest Leipzig dem Jubiläum "20 Jahre Friedliche Revolution".

Hier geht es zur Projektseite!