Aktuelle Meldungen zum Lichtfest Leipzig

„Ring (do/undo/redo)“ – dynamische und begehbare Lichtinstallation

Von Sabrina Kunze, (Kommentare: 0)

Lichtfest Leipzig 2021 - Warum ein Ring auf dem Burgplatz?

Das Künstlerteam Brut Deluxe (Madrid) präsentiert beim Lichtfest eine begehbare, dynamisch beleuchtete Rotunde mit dem Titel „Ring (do/undo/redo)“. Warum haben die Künstler diese Form und diesen Projekttitel gewählt? Zum einen ist dieser Ring als Reminiszenz an den Leipziger Ring und die Demonstrantinnen und Demonstranten von 89 zu verstehen. Aber es gibt weitere gute Gründe. Nachgefragt bei Ben Busche und Miguel de Guzmán:

Weiterlesen …

Werden Sie Kerzenpate!

Von Sabrina Kunze, (Kommentare: 0)

Kerzenpate beim Lichtfest Leipzig werden – So einfach geht’s!

Im vergangenen Jahr konnten Bürgerinnen und Bürger erstmals im Vorfeld des Lichtfestes Kerzenpate werden, indem sie symbolisch ein Teelicht für die traditionelle Kerzen-89 erwarben. Der Erlös der Aktion ging an zwei soziale Projekte in Leipzig. Die schöne Idee der Kerzenpatenschaft wird 2021 fortgesetzt. Kerzenpate werden ist ganz einfach!

Weiterlesen …

Was ist Licht? ©Spemone/Pexels

Von Sabrina Kunze, (Kommentare: 0)

Was ist Licht?

Lichtfest Leipzig. Was gibt es zu sehen: Lichtprojekte auf dem Augustusplatz, dem Burgplatz und dem Richard-Wagner -Platz. Licht eben. Eigentlich ganz einfach. Oder doch nicht? Wir haben die Künstlerteams aus Berlin, Madrid und Budapest gefragt „Was ist Licht? “ und spannende Antworten erhalten.

Weiterlesen …

Von Sabrina Kunze, (Kommentare: 0)

„Wenn keiner kommt, wird nichts zu sehen sein!“ – „89 Stimmen“ braucht die Lichtfestbesucherinnen und -besucher

Mit Blick auf die Montagsdemonstrationen formulierte Florian Giefer ganz schnörkellos: „Wenn 1989 niemand gekommen wäre, wäre auch nichts passiert“, so der Künstler beim Pressegespräch zum Lichtfest. Giefer ist Teil von „Loomaland“. Zusammen mit Denis Bivour hat er das interaktive Lichtprojekt „89 Stimmen“ für den Richard-Wagner-Platz konzipiert: ein Lichtlabyrinth aus Text, das nur durch die Anwesenheit von Besucherinnen und Besuchern sichtbar wird. Besonderheit der Textzitate: Alles stammen von Frauen, die aktiv an der Friedlichen Revolution beteiligt waren.

Weiterlesen …

Workshop zur Gestaltung von mehreren Paneelen der begehbaren Installation „RIng"

Von Sabrina Kunze, (Kommentare: 0)

Bist du drin oder draußen? - Zweiter Workshop für Burgplatz-Installation „Ring“

Knapp zwei Wochen vor dem Lichtfest (Samstag, 9.10.) laufen die Vorbereitungen bei allen Künstlerteams auf Hochtouren. Am vergangenen Wochenende fand für das Projekt „Ring (do/undo/redo) der zweite Workshop statt. Ziel: Gestaltung von mehreren Paneelen der begehbaren Installation, die auf dem Burgplatz zu sehen sein wird.

Weiterlesen …